Teufel Decoderstation 5 – High Tech Tool

 

 

Lautsprecher-Shop

Die universell verwendbare Multifunktions-Box

Decoderstation 5 – Elektronik die begeistert

Mit diesem smarten Hi-Tech-Tool können Sie ein aktives 5.1-Boxen-Ensemble zur kompletten Multimedia-Zentrale ausbauen. Aus einem reinen PC-Set wird dank der Decoderstation 5 eine universelle Anlage für jede Art von Nutzung – im Wohnbereich, Arbeitszimmer, Schlafraum, einer Studentenbude oder dem Partykeller.

 

 
Decoderstation 5

 

 

Lautsprecher-Shop-Test

 

 

Bis zu acht externe Geräte sind mit der Decoderstation 5 über ein Teufel-Mehrkanal-Boxenset wiederzugeben – ohne lästiges Umstöpseln, durch einfachen Knopfdruck schaltbar, direkt am Decoder oder über dessen Infrarot-Fernbedienung.

Zur Wahl stehen vier digitale und vier analoge Eingänge für unterschiedlichste Anwendungen:

Computer, Notebooks, DVD-Player, Spiele-Konsolen, Fernseher, TV-Decoder, DVB-T-Boxen, MP3-Player, iPod-Docks – alles geht.

Diese Weiterentwicklung der immens erfolgreichen Decoderstation 3 hat wichtige Anregungen der Kunden aufgenommen und treibt dieses einzigartige Konzept auf eine neue Stufe. Ein Beispiel: der 5.1-Eingang für Analogsignale einer Soundkarte. Perfekt zur Signalverarbeitung von Dolby Digital/dts-Streams gängiger Soundkarten (z.B. von Creative).

Die integrierten Dolby/dts-Decoder der Decoderstation 5 erlauben eine originale 5.1-Wiedergabe in voller Surround-Qualität. Oder werten – z.B. via Dolby Prologic – herkömmliche Stereosignale via Upmix zu Surroundklängen auf, die sämtliche fünf Boxen samt Subwoofer mit einbeziehen.

Decoderstation 5

Ein Display mit 32 Zeichen informiert Sie umfassend über den jeweiligen Funktionsstatus, eine beigelegte Fernbedienung erlaubt die bequeme Steuerung aller Funktionen vom Hörplatz aus.

Die Decoderstation 5 ist eine fantastische Möglichkeit, die neue Concept E-Serie in ihrem Funktionsumfang zu erweitern.

Sie passt natürlich auch perfekt zu Teufel-Klassikern wie dem Concept E Magnum.

Die Vorteile sind immer gleich: mehr Möglichkeiten, mehr Komfort, mehr Spaß…

Die Decoderstation 5 ist in ihrer Art als Kombination aus Anschlussverteiler und Surround-Decoder einzigartig auf dem Weltmarkt. Naturgemäß entstehen viele Fragen über Anwendung und Vorteile des Gerätes, die wir hier detailliert erläutern…

 

Technische Daten und Test: Decoderstation 5

 

Verbindung mit einem Teufel-Lautsprechersystem

Die Decoderstation 5 ist perfekt für einen direkten Anschluss an jedes Teufel-Lautsprechersystem mit eingebautem Mehrkanalverstärker geeignet; in Frage kommen alle vollaktiven Satelliten/Subwoofer-Sets, die über mindestens sechs eingebaute Endstufen verfügen:

 

Das Lautsprechersystem wird über sechs Cinch-Kabel für Front L/R, Center, Rear L/R und Subwoofer unmittelbar mit dem Decoder verbunden. Bis zu acht Signalquellen stecken jetzt an der Decoderstation 5 – und nicht mehr einzeln direkt am Lautsprechersystem.

 

Decoderstation 5

 

Steuerung von acht Signalgeräten

Einzeln können Teufel-Multimedia-Sets nur mit einem Signalgerät (z.B. PC oder DVD-Player) verbunden werden, welches zudem analoge 5.1-Ausgänge vorweisen muss. Durch die Decoderstation 5 erweitern sich die Anschlussmöglichkeiten unserer Systeme auf dramatische Art und Weise; jetzt lassen sich acht Geräte unabhängig voneinander anschließen, steuern und über die Teufel-Boxen wiedergeben. Das gilt auch und insbesondere für Quellen mit digitalen Ausgängen, z.B. DVD-Rekorder oder Spielekonsolen.

Eingänge Analog und Digital

Die Decoderstation 5 verfügt über vier digitale und vier analoge Eingänge (3 x Stereo, 1 x Surround). Dadurch ist eine optimale Verbindung zu einer Vielzahl von Geräten gewährleistet: PC, Mac, Notebook, DVD-Rekorder/Player, Spielkonsolen wie Xbox oder Playstation, Media-Festplatten, MP3-Player, iPod, Sat/DVB-T-Receiver, Videorekorder, Fernseher, CD-Player, DJ-Mixer und vieles mehr.

Analog-Verbindung zum Computer per 5.1-Soundkarte

Der 5.1-Surround-Eingang der Decoderstation ist für Analog-Signale einer Soundkarte reserviert. Perfekt zur Signalverarbeitung von Dolby Digital/dts-Streams gängiger Soundkarten (z.B. von Creative).

 

Technische Daten und Test: Decoderstation 5

 

Verbindung zum Computer Digital

Verbinden Sie den Digitalausgang Ihrer Soundkarte mit einem – je nach Auslegung des digitalen Formats der Karte – optischen oder koaxialem Kabel mit dem entsprechenden Eingang Optical oder Koaxial an der Decoderstation 5.

Manche Notebooks und Soundkarten gestalten ihren Digitalausgang über den gewöhnlichen Miniklinken-Ausgang, der software-seitig in der PC-Steuerungssoftware umgeschaltet wird. Hier benötigen Sie ein entsprechendes Spezialkabel.

Durch die digitale Verbindung ist eine störgeräuschfreie 5.1-Surroundwiedergabe sicher gewährleistet. Die beschriebenen Möglichkeiten gelten für Desktop-Computer und Notebooks gleichermaßen.

Anschluss DVD-Player/Recorder

Jedes gängige Modell kann eingesetzt werden. Der DVD-Player/Rekorder lässt sich direkt mit der Decoderstation 5 verbinden und benötigt keinen eigenen Decoder, da diese Aufgabe vom Teufel-Gerät übernommen wird. Je nach Auslegung des digitalen Formats des DVD-Player/Rekorders wird mittels optischem oder koaxialem Kabel die Verbindung hergestellt und ein makelloser 5.1-Klang erzeugt.

Anschluss Spielekonsole

Jetzt können Sie echten 5.1-Sound mit Ihrer Xbox oder PlayStation generieren – sofern Sie ein entsprechendes Modell mit digitalen Ausgängen haben. Verbinden Sie über ein Digitalkabel den Digital Out-Ausgang der Konsole mit dem jeweils passenden – optischen oder koaxialen – Eingang an der Decoderstation 5. Fortan hören Sie den Feind sich auch von hinten anschleichen…

 

 

Anschluss Sat-Receiver/Premiere-Decoder/DVB-T-Receiver

Über einen Digitalausgang der Receiver kann lupenreiner Dolby Digital-Sound erzeugt werden, falls Ihr Empfänger über einen Digitalausgang verfügt. Digital Out zu Digital In. Fertig.

Hat Ihr TV-Empfänger keinen Digitalausgang können Sie immer noch die beiden analogen Ausgänge Audio Out L/R mit einem der drei analogen Stereo-Eingangspaare der Decoderstation 5 verbinden. Dank der Dolby ProLogic-Matrix des Teufel-Decoders hören Sie dann immer noch einen beeindruckenden Surround-Sound. Besser als Stereo, viel besser als Mono…

Anschluss Fernseher, Videorekorder, MP3-Player,

Discman, Walkman, CD-Player, DJ-Mixer, etc…

Die universelle Verwendbarkeit der Decoderstation 5 zeigt sich auch hier. Drei der oben genannten Geräte können Sie über deren Audio Out L/R-Ausgang mit unserer externen Anschlussbox verbinden und beliebig untereinander auswählen. Durch die Dolby ProLogic-Matrix des Decoders haben Sie die Möglichkeit, Stereo-Signale aufzufrischen und einen virtuellen Surround-Sound über alle fünf Boxen plus Subwoofer zu erzeugen. Aber auch „gewöhnliches“ Stereo klingt mit einem Teufel-Subwoofer kraftvoll und dynamisch.

Decoderstation 5

Komfortabele Bedienung

Sämtliche Funktionen und Einstellungen lassen sich bequem über die mitgelieferte drahtlose Fernbedienung steuern. Direkt am Gerät können einzelne Eigenschaften am großen zentralen Regler nach Belieben verändert werden. Ein Display mit 32 Zeichen informiert Sie umfassend über den jeweiligen Status.

Empfohlenes Zubehör

Zum Anschluss der Decoderstation 5 an ein Teufel-Set sind sechs Cinch-Kabel gefragt – diese sind beispielsweise Bestandteil der Kabel-Sets AC 2015 WS und AC 3015 WS.

Um eine 5.1-Soundkarte einzubinden eignen sich die Adapter AC 5015 AP.

Stereo-Signale benötigen unser Cinch-Kabel AC 7015 CA.

Für ein perfektes Einmessen kann das Teufel Schallpegelmessgerät eine große Hilfe darstellen.

 

Technische Daten und Test: Decoderstation 5

 

„Teufels-Kiste“

Klein, praktisch, günstig:

Wer eine Möglichkeit sucht, mehrere Klangquellen mit einem kompakten Aktivboxensystem zu koppeln und dafür möglichst wenig Geld ausgeben will, liegt mit der Decoderstation 5 richtig.

SFT – Ausgabe 06/2009

 

 

Weitere Produkte der Kategorie PC/Multimedia:

 

Concept B 200 USBMotiv 2Concept C 100Concept C 200 USBMotiv 5Concept D 500 THX
Concept E 100Concept E 200Concept E 300Concept E 400Concept E 300 DigitalConcept E 400 Digital
Concept E 100 ControlConcept E 200 ControlConcept D 500 THXControlStation 2Decoderstation 3Decoderstation 5

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.