Hochklassiges Hören: Teufel Theater 4 Hybrid – Heimkino mit integrierten Subwoofern

 

 

 

 

Lautsprecher-Shop

5.2-Hybrid-System mit zwei integrierten Aktiv-Subwoofern

Theater 4 Hybrid – Wir haben die Subwoofer versteckt

Auf dem ersten Blick sieht das neue Theater 4 Hybrid aus wie ein herkömmliches Heimkino-Set mit zwei Standboxen ohne Subwoofer. Doch dieser Eindruck täuscht – das Theater 4 in seiner neusten Form bietet weit mehr. Denn dieser frische Wurf aus den Teufel-Soundwerkstätten ist ein 5.2-Set mit gleich zwei in den Standsäulen integrierten aktiven Subwoofern von zusammen 350 Watt Leistung!

 

 

 

Lautsprecher-Shop-Test

 

Basierend auf dem Erfolg des großen Theater 5 Hybrid offerieren wir mit dem neuen Theater 4 Hybrid jetzt diese etwas kleinere Kombination nach dem identischen Prinzip der teilaktiven Hybrid-Technologie.

 

HeimkinoBei vergleichbarer Klangqualität naturgemäß etwas weniger pegelstark als der große Bruder, aber immer noch in der Lage Räume bis 50 qm mehr als reichhaltig zu beschallen. Dabei aber wegen der geringeren Abmessungen leichter in die Wohnung zu integrieren – und deutlich günstiger im Preis!
Mit dem Theater 4 Hybrid bieten wir ein Standboxen-Surround-Set mit zwei Aktiv-Subwoofern – dass gibt es zu diesem Preis nur bei Teufel direkt.
Im Zentrum des neuen Theater 4 Hybrid in eleganter Buche/Schwarz-Anmutung oder vollständig schwarzer Erscheinung stehen die beiden ausgewachsenen Standboxen M 420 F, die trotz der schlanken Form überaus massiv zu tönen verstehen.

 

Theater 4 Hybrid EndstufeHauptverantwortlich dafür sind die seitlich integrierten Subwoofer, die nicht wie sonst üblich über eine passive Frequenzweiche abgetrennt werden, sondern jeweils mit einer eigenen 175 Watt-Endstufe das 250 Millimeter große, seitlich positionierte Tiefton-Chassis antreiben.
Vorteil Nummer eins: der Receiver wird entlastet und kann seine Ausgangsleistung ausschließlich den Satelliten zur Verfügung stellen – wovon die Ruhe des Klangbildes deutlich profitiert.
Vorteil Nummer zwei: Platz für einen separaten Bass-Würfel wird nicht benötigt.
Vorteil Nummer drei: die Subwoofer kosten nichts extra. Denn alles steckt in der Säule!
Der in den Standboxen integrierte aktive Subwoofer ist entweder über den Sub Out-Ausgang eines AV-Receivers mittels Y-Adapter oder via Lautsprecherklemmen eines Stereoverstärkers anzusteuern. Die universelle Konnektivität macht die auch paarweise erhältliche M 420 F übrigens zu einer fantastischen Stereo-Standbox mit unglaublichem Bass-Potenzial.

 

 

Durch gleich zwei Subwoofer-Chassis der beiden Hybrid-Säulen erhalten Sie auf elegante Art eine Verdoppelung der in dieser Klasse üblichen Membranfläche; und viel Membranbranfläche ist immer noch der effektivste Weg ist, wenn es um maximale Luftbewegung und damit um spü rbaren Bass geht.

HeimkinoNeben der packenden Tieftonwiedergabe brillieren die Boxen des Theater 4 Hybrid durch optimal eingepasste 25 mm Gewebe-Kalottenhochtöner und zwei 130 mm-Glasfaser-Mitteltieftöner in D’Appolito-Anordnung, die bei allen fünf verwendeten Boxen des Theater 4 Hybrid identisch sind.
Diese gleiche Chassis-Bestückung ist immer noch die beste Gewährleistung für einen harmonischen Surround-Gesamtklang!
Der Center in waagerechter Auslegung eignet sich perfekt für eine Platzierung unter/über dem Bildschirm, während die kompakten Rearlautsprecher leicht einen passenden Platz im Rückraum finden sollten. Wahlweise an der Wand oder auf Standfüßen wie den M 110 P.
Zusammen garantieren die fünf Lautsprecher des Theater 4 Hybrid ein faszinierendes Surroundsound-Erlebnis, das auch emotional nicht unberührt lässt. Mehr Klangfülle, mehr Bassreichtum, mehr Schubfreude für weniger Geld gibt es nicht. Nicht mal bei Teufel…

 

Test und Technische Daten: Teufel-Theater 4 Hybrid „Concert-Set 5.2“

 

M_420_FM 420 F

Die Standbox M 420 F ist weit mehr als ein gewöhnlicher Standlautsprecher. Denn durch die spezielle teilaktive Hybrid-Konstruktion arbeitet diese schlanke Säule gleichzeitig als passiver Stereolautsprecher wie auch als aktiver Subwoofer.
Zwei 130 mm-Glasfaser-Tiefmitteltöner und ein 25 mm Neodym-Hochtöner in bewährter D’Appollito-Anordung bilden die Stereoeinheit dieses Lautsprechers. Flankiert von einem seitlich abstrahlenden 250 mm Tieftöner generiert der M 420 F eine absolut vollmundige Wiedergabe mit einer ganz erstaunlichen Basswiedergabe – bei sehr schlankem Erscheinungsbild!
Möglich wird diese bemerkenswerte Tiefton-Perfomance durch eine eigene 175 Watt-Endstufe, die ausschließlich diesen Subwoofer-Kanal speist. Im Bereich darüber fungiert passiv abgetrennt ab 90 Hz aufwärts die von vorne deutlich sichtbare Hoch-/Mitteltoneinheit, die auch akustisch getrennt im Gehäuse positioniert ist.
Durch seine universelle Auslegung kann dieser integrierte Aktiv-Subwoofer sowohl vom Sub Out-Ausgang eines AV-Receivers als auch von den Lautsprecherklemmen Ihres Stereoverstärkers angesprochen werden. In jedem Fall wird der Verstärker/Receiver bei einer fordernden Basswiedergabe entlastet, wovon auch die anderen Frequenzbereiche in ihrer Wiedergaberuhe profitieren.
Unter Verwendung eines Paares M 420 F lässt sich in bequemer Manier die Bassqualität einer Stereoanlage drastisch verbessern. Surround-Hörer fügen Ihrem Set durch den Einsatz von zwei solcher Standlautsprecher gleich zwei Subwoofer hinzu.
Ein dreistufiger Pegelwahlschalter erlaubt die unterschiedliche Gewichtung von Subwoofer- und Mittelhochton-Anteilen, so dass die Standbox an die unterschiedlichsten Raumsituationen anzupassen ist.
Diese teilaktive Konstruktion reicht bis zu 35 Hz hinab und liefert einen lautstarken Maximalpegel von 103 dB/Meter! Zimmer bis zu 50 qm Fläche werden von einem Paar M 420 F ohne hörbare Anstrengungen locker beschallt.

 

Test und Technische Daten: Teufel-Theater 4 Hybrid „Concert-Set 5.2“

 

Center-Lautsprecher_M_420_CCenter-Lautsprecher M 420 C

Der exakt passende Center für die M 420 F Teilaktiv-Säule.
Durch zwei 2 x 130 mm-Glasfaser-Tiefmitteltöner mit metallenem Phase Plug und eine 25 mm Neodym-Kalotte für den Hochtonbereich ist die Bestückung dieses Lautsprechers identisch zur großen Frontbox – natürlich abzüglich des im Centerbereich unnötigen Subwoofers.
Die THX-konforme, querformatig ausgelegte D’Appolito-Anordnung sorgt für ein sehr gutes Abstrahlverhalten, so dass auch außerhalb der optimalen Hörposition eine gute Sprachverständlichkeit vorherrscht.
Dank einer hohen Belastbarkeit von maximal 180 Watt kann der Center auch in Räumen bis 50 qm eingesetzt werden.

 

Technische Daten und Testbericht: Teufel-Theater 4 Hybrid „Concert-Set 5.2“

 

M_420_RM 420 R

Der Rückraum-Beschallung beim neuen Theater 4 widmet sich der im klassischem Regal-Format gehaltene Lautsprecher M 420 R.
Wegen der Verwendung gleicher Chassis wie bei den drei Boxen der Frontpartie – 130 mm Glasfaser-Mitteltieftöner und 25 mm Gewebe-Hochtöner – ist die Grundvorraussetzung für ein sehr stimmiges Surround-Klangbild gegeben.
Eine Belastbarkeit von 90 Watt sorgt für ausreichende Reserven auch bei größeren Signalstärken über die hinteren Kanäle.

 

SYSTEM HIGHLIGHTS

  • 5.2-Set in Hybrid-Konzeption
  • Zwei aktive Subwoofer in den Standsäulen integriert
  • Identische Chassis in allen Lautsprechern
  • Für alle AV-Receiver geeignet
  • In Räumen bis 50 qm nutzbar

 

Weitere Fotos und technische Angaben zu diesem Produkt finden Sie hier >>

 

 

Alle Produkte der Kategorie Heimkino – Lautsprecher:

 

Consono 15Consono 25Consono 35Motiv 3Concept R2Theater 3 Hybrid
Theater 4 HybridTheater 5 HybridColuma 900Theater 200Theater 100Theater 80
LT 2LT 3 Power EditionLT 4LT 5System 4Motiv 6
Motiv 10Columa 100System 5Concept PConcept S
CP 5100 DRRearStation 4