Schlagwort-Archive: Marshall

Marshall MG100HGFX – perfektes Head für dein Gitarren-Stack – Verstärker-Test

Marshall MG100HGFXC

 

Marshall MG100HGFXC

 

  • 4 Kanäle: Clean, Crunch & OD1, OD2
  • Leistung: 100 W RMS
  • Effekte: Studio- & Spring-Reverb, Chorus, Phaser, Flanger, Vibe, Octaver und vier verschiedene Delays
  • voll programmierbar (bis auf Mastervolume)
  • Direct Sound Access für intuitive Bedienung
  • klassisches Mastervolumen
  • Channel Memory Funktion im Preset Modus
  • Manual Modus für aktuelle Settings bei der Kanalwahl
  • 3 Effekte gleichzeitig möglich
  • Tap-Funktion mit Anzeige für die Delayzeit
  • Delayprogramme separat regelbar – Hi-Fi, Tape-Echo, Reverse & Multi Tap
  • intelligente Delay-Anpassung bei Kanalumschaltung
  • 2 schalt- und programmierbare Dampings (FDD)
  • programmierbarer serieller Effektweg
  • FDD Schaltung für satte Bassresonanz in der Endstufe
  • MP3 / Line Input
  • emulierter Kopfhörerausgang mit Speakerstummschaltung
  • Gewicht nur 11,4 kg
  • Maße: 591 x 249 x 275 mm
  • inkl. PEDL90010 Doppelfußschalter (clean:crunch / overdrive)
  • passender programmierbarer Fußschalter MR-PEDL90008 (mit Stimmgerät-Funktion) optional erhältlich (nicht im Lieferumfang)
  • empfohlene Cabinets: Marshall MG412AG & MG412BG

 

Mehr dazu in: “Marshall MG100HGFX – perfektes Head für dein Gitarren-Stack – Verstärker-Test” »

Marshall DSL40CR – Röhrenverstärker mit authentischem DSL-Ton – Test

Marshall DSL40CR

 

Marshall DSL40CR

 

  • Reissue Serie – authentischer DSL-Ton
  • Leistung: 40 W
  • 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain
  • Bestückung: 12″ Celestion V Type Lautsprecher
  • Vorstufenröhren: 4 x ECC83
  • Endstufenröhren: 2 x EL34
  • unabhängige Volume- und Gain-Regler für beide Kanäle
  • Clean und Crunch Modes im Classic Gain Kanal
  • Lead 1 und Lead 2 Modes im Ultra Gain Kanal
  • klassische Klangregelung mit Bass, Middle und Treble
  • Presence-Regler
  • Tone Shift-Schaltung
  • variable Resonance-Regelung
  • Pentode-/Triode-Umschaltung
  • Digital-Reverb unabhängig für jeden Kanal
  • im Standby Kopfhöreranschluss möglich
  • Lautsprecher-Ausgänge: 2 x 16 Ohm, 1 x 8 Ohm und 1 x 16 Ohm
  • inkl. Doppelfußschalter (Kanalwahl und Reverb on/off)

 

Mehr dazu in: “Marshall DSL40CR – Röhrenverstärker mit authentischem DSL-Ton – Test” »

Marshall JVM215C – Combo mit dem typischen Marshall-Sound – Test

Marshall JVM215C

 

Marshall JVM215C

 

  • Bestückung: 1x 12″ Celestion G12 Lautsprecher
  • Leistung: 50 Watt
  • Röhrenbestückung: 5 x ECC83 und 2 x EL34
  • 2 Kanäle (ohne Halbleiter im Signalweg): Clean/Crunch und Overdrive
  • 6 Grundsounds per Relaisschaltung
  • 2 Effektwege: programmierbarer paralleler Effektweg
  • Emulated Line Out
  • 2 Mastervolumen
  • Reverb
  • alle Schaltfunktionen per Midi steuerbar
  • Maße: 605 x 510 x 265 mm
  • Gewicht: 26,5 kg
  • inkl. programmierbarem 4-fach Fußschalter

 

Mehr dazu in: “Marshall JVM215C – Combo mit dem typischen Marshall-Sound – Test” »

Marshall Studio Vintage SV20C Combo – Super-Amp mit Röhren-Sound – Test

Marshall Studio Vintage SV20C Combo

 

Marshall Studio Vintage SV20C Combo

 

  • Preamp basiert auf dem klassischen 1959 SLP
  • 1 Kanal mit 4 separaten Eingängen
  • Leistung: 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 W
  • Bestückung: 10″ Celestion V-Type Speaker
  • Röhren: 2x ECC83, 1x ECC83 (Phase Splitter), 2x EL34
  • Regler: Höhen, Mitteltöne, Bässe und Presence
  • DI Out
  • serieller FX Loop
  • Abmessungen: 500 x 460 x 245 mm
  • Gewicht: 15,85 kg

 

Mehr dazu in: “Marshall Studio Vintage SV20C Combo – Super-Amp mit Röhren-Sound – Test” »

Marshall MG50GFX – Gitarren-Comboverstärker – programmierbar – Test

Marshall MG50GFX

 

Marshall MG50GFX

 

  • Leistung: 50 W
  • 4 analoge Kanäle – voll programmierbar
  • Bestückung: 12″ Speaker
  • 2 simultan nutzbare Effekte – Reverb und dazu jeweils einen Effekt Chorus, Flanger, Phaser, Oktaver, Vibrato und Delay (Delay in 4 verschiedenen Modi: Studio, Tape, Multi-Tap, Reverse)
  • separierte Delay-Regelung
  • Emulated/Headphone Ausgang
  • MP3/Line-Eingang
  • programmierbarer serieller Effektweg
  • programmierbares Damping: 2 FDD Styles
  • Abmessungen (B x H x T): 518 x 494 x 278 mm
  • Gewicht: 16,6 kg
  • Finish: Schwarz / Gold
  • inkl. 2-fach Fußschalter

 

Mehr dazu in: “Marshall MG50GFX – Gitarren-Comboverstärker – programmierbar – Test” »

Marshall MG412AG – 4 x 12 Zoll Lautsprecher-Box – Test

Marshall MG412AG

 

Marshall MG412AG

 

  • schräge Ausführung
  • Bestückung: 4 x 12″ Celestion Speaker
  • mono
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Belastbarkeit: 120 W
  • Abmessungen (B x H x T): 671 x 671 x 360 mm
  • Gewicht: 28 kg
  • Farbe: Schwarz/Gold
  • inkl. Lautsprecherkabel

 

Mehr dazu in: “Marshall MG412AG – 4 x 12 Zoll Lautsprecher-Box – Test” »

Marshall DSL20CR – Vollröhren-Gitarren-Combo – Test

Marshall DSL20CR

 

Marshall DSL20CR

 

  • Reissue Serie – authentischer DSL-Ton
  • Leistung: 20 W
  • 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und Ultra Gain
  • Bestückung: 12″ Celestion Seventy-80 Lautsprecher
  • Vorstufenröhren: 3x ECC83
  • Endstufenröhren: 2x EL34
  • Tone Shift-Taste zur Mitten-Konfigurierung
  • Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt
  • unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle
  • gemeinsame Klangregelung für Höhen, Mitten und Bass
  • emulierter Line-Ausgang
  • serieller FX-Loop
  • inkl. Fußschalter
  • Abmessungen (B x H x T): 500 x 420 x 250
  • Gewicht: 16,3 Kg

 

Mehr dazu in: “Marshall DSL20CR – Vollröhren-Gitarren-Combo – Test” »

Marshall AS50D – Akustik Gitarren Combo – Test

Marshall AS50D Akustik Gitarren Combo

 

Marshall AS50D Akustik Gitarren Combo

 

  • Leistung: 50 W
  • Bestückung: 2 x 8″ Speaker mit Horn
  • 2 Eingänge
  • 1 Mikrofoneingang mit Phantomspeisung
  • integrierte Effekte: digitaler Chorus und Hall
  • Effektprozessor
  • Externer Effektweg
  • Fußschalter Anschluss
  • Gewicht: 16 kg
  • Abmessungen: 54,2 x 41,6 x 26,1 cm
  • Farbe: Braun

 

Mehr dazu in: “Marshall AS50D – Akustik Gitarren Combo – Test” »

Marshall MG102GFX – traumhafte Transistor-E-Gitarren-Kombo – Test

Marshall MG102GFX

 

Marshall MG102GFX

 

  • 4 Kanäle: Clean, Crunch & OD1, OD2
  • Leistung: 100 W RMS
  • Bestückung: 2x 12″ Lautsprecher
  • Effekte: Studio- & Spring-Reverb, Chorus, Phaser, Flanger, Vibe, Octaver und vier verschiedene Delays
  • voll programmierbar (bis auf Mastervolume)
  • Direct Sound Access für intuitive Bedienung
  • klassisches Mastervolumen
  • Channel Memory Funktion im Preset Modus
  • Manual Modus für aktuelle Settings bei der Kanalwahl
  • 3 Effekte gleichzeitig möglich
  • Tap-Funktion mit Anzeige für die Delayzeit
  • Delayprogramme separat regelbar (Hi-Fi, Tape-Echo, Reverse & Multi Tap)
  • intelligente Delay-Anpassung bei Kanalumschaltung
  • 2 schalt- und programmierbare Dampings (FDD)
  • programmierbarer externer Effektweg
  • FDD Schaltung für satte Bassresonanz in der Endstufe
  • MP3 / Line Input
  • emulierter Kopfhörerausgang mit Speakerstummschaltung
  • geschlossenes Gehäuse
  • Abmessungen: 674 x 494 x 278 mm
  • Gewicht: 22,4 kg
  • inkl. PEDL90010 Doppelfußschalter (clean:crunch / overdrive)

 

Mehr dazu in: “Marshall MG102GFX – traumhafte Transistor-E-Gitarren-Kombo – Test” »