ᐅ Sustainblock

Hagstrom Alvar WCT – warmer und satter Klang – Jazz-Hollow – Test

Hagstrom Alvar WCT

 

Hagstrom Alvar WCT

 

  • Bauform: kleiner Halbresonanzkorpus mit durchgehendem Sustainblock
  • Korpus: Ahorn laminiert
  • Hals: kanadisches Ahorn
  • Griffbrett: Resinator
  • Perloid Block Griffbretteinlagen
  • Mensur: 628 mm (24,75″)
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Graph Tech Black Tusq Xl Sattel
  • 22 Medium Bünde
  • Tonabnehmer: 2 HJ Humbucker
  • 3-Wege Schalter
  • 2 Volume- und 2 Tonregler
  • Hagstrom Design Mechaniken
  • „Long Travel“ Tune-O-Matic Steg mit Hagstrom Trapez Tailpiece
  • Saiten ab Werk: Daddario EXP 110 .010 – .046 (Art. 244774)
  • Farbe: Wild Cherry Transparent

 

Mehr dazu in:
“Hagstrom Alvar WCT – warmer und satter Klang – Jazz-Hollow – Test”

D’Angelico Premier Grateful Dead SS – für Sammler und Spieler – Test

D’Angelico Premier Grateful Dead SS

 

D’Angelico Premier Grateful Dead SS

 

  • liefert einen warmen und vollmundigen Ton
  • Grateful Dead Signature Modell
  • Bauform: Semi-Akustik mit Sustainblock und Single Cutaway
  • Decke: Ahorn laminiert
  • Hals: Ahorn
  • Boden und Zargen: Ahorn laminiert
  • Griffbrett: Ovangkol
  • Perlmutt Block Griffbretteinlagen aus Acryl
  • Halsprofil: schlankes C
  • fein satiniertes Halsfinish
  • 5-fach Binding
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: Seymour Duncan Designed HB-102N (Hals) und HB-101N (Steg) Humbucker
  • Volume- und Tonregler
  • 3-Wege Toggle Schalter
  • EG2P Mono Switchcraft Buchse
  • Stopbar Tailpiece
  • Grover Super Rotomatic Stairstep Mechaniken
  • vergoldete Hardware
  • Farbe: Walnut Satin mit Custom Grateful Dead American Beauty Design
  • inkl. Gigbag

 

Mehr dazu in:
“D’Angelico Premier Grateful Dead SS – für Sammler und Spieler – Test”