Teufel Motiv 6 – Das Design-Lautsprecher-Set

 

 

Lautsprecher-Shop

Motiv 6 – Mehr als nur Lautsprecher

 

Das Motiv 6 Design-Lautsprecher-Set kommuniziert die Luftigkeit seiner Klangwiedergabe kongenial in seinem Erscheinungsbild: denn Glas ist der zentrale Baustoff dieses 5.1-Sets.

 

motiv6_black

 

Lautsprecher-Shop-Test

 

Die vier Säulen des Motiv 6 wirken durch einen glas-basierten Aufbau bemerkenswert leicht und schwebend, während Subwoofer und Center diese gläsernen Elemente an ihren Rändern wieder aufnehmen.

Möglich wird die Verwendung von Glas als zentralem Bestandteil dieses Lautsprecher-Ensembles durch einen fertigungstechnischen Kunstgriff; denn die akustisch entscheidenden Elemente sind in jeweils eigenen Gehäusen separiert aufgebaut, die wiederum harmonisch mit den Glasanteilen verschmelzen, ohne sich gegenseitig negativ zu beeinflussen. Nur so ist sichergestellt, dass die gestalterischen Aspekte dieses optisch so ansprechenden Sextetts keine Kompromisse bei der akustischen Auslegung erfordern.

Bereits in anderen Teufel-Sets tausendfach bewährte Hoch- und Mitteltöner sorgen in einer auf die Säulen abgestimmten Anpassung für ein ausgewogenes Klangbild mit reicher Detailwiedergabe und erstaunlicher Dynamikfähigkeit.

 

 

Der querformatige Center ist identisch bestückt, so dass die entscheidende Basis für eine stimmige Wiedergabe der fünf Surround-Lautsprecher gegeben ist. Denn nur die Verwendung 100 prozentig gleicher Chassis mündet in einem tonal harmonischen Gesamteindruck!

Tieftonseitig ergänzt werden die fünf Satelliten durch einen kraftvollen Aktiv-Subwoofer, dessen 250 mm-Tieftöner über eine sehr leistungsfähige 300 Watt-Endstufe zu bassigen Höchstleistungen genötigt wird.

Das Motiv 6 kann aufgrunddessen Räume von bis zu 30 qm Fläche sehr angemessen beschallen, wirkt aber auch in kleineren Wohnungen nicht überdimensioniert.

Durch das luftige Erscheinungsbild verschmilzt das Set potentiell mit seiner Umgebung und scheint fast zu verschwinden. Bis Sie Heimkinoton oder Musik darüber laufen lassen. Dann macht es sich sehr markant bemerkbar…

 

Test und technische Daten: Motiv 6 – Heimkinosystem

 

Center-Lautsprecher_MO_6_CCenter-Lautsprecher MO 6 C

Wie bei allen Lautsprechern des Motiv 6 ist das extrem flache schwarze Gehäuse mit den drei Chassis auch beim querformatigen Center in einen eleganten durchsichtigen Glas-Rahmen eingefasst. Entsprechend luftig und räumlich präzise setzt der Center die Dialoge der Filmschauspieler in Szene.

Da die Bestückung mit zwei 80 mm-Mitteltönern samt Aluminium-Membran und Neodym-Magnet sowie einer 25 mm-Gewebekalotte bei allen Satelliten des Motiv 6 absolut identisch ist, klingt das Set unglaublich homogen.

Der MO 6 C wird mit einem Tischfuß geliefert, lässt sich aber mit den vormontierten Aufhängern auch problemlos direkt an der Wand montieren.

 

Test und technische Daten: Motiv 6 – Heimkinosystem

 

Front-Rearlautsprecher_MO_6_FRFront/Rearlautsprecher MO 6 FR

Noch besser als bei den Center- und Rear-Boxen kommt das bestimmende Design-Element des Motiv 6 bei den Standsäulen zur Geltung: Die zwischen zwei mattschwarzen Rohren eingelassenen Glasscheiben lassen die Lautsprechereinheiten geradezu schweben.

Bestückt sind die Säulen mit den gleichen 80 mm-Mitteltönern und 25 mm-Gewebekalotten wie die Center- und Rearboxen. Mit 82 Zentimetern lichter Höhe lassen sich die schicken Säulen problemlos in jeden Wohnraum integrieren.

 

Test und technische Daten: Motiv 6 – Heimkinosystem

 

Die Aufstellung des Motiv 6

Bei einem Heimkinosystem wie dem Motiv 6 ist es empfehlenswert sich auf den wirklich genutzten Raum – also den Bereich wo TV/Bildschirm und Sofa/Sitzgelegenheit sich befinden – zu konzentrieren. Eine möglichst zentrale mittige Positionierung des TV/Bildschirms vereinfacht die Aufstellung deutlich.

Die von uns im folgenden empfohlenen Aufstellungshinweise stellen jeweils das Optimum für eine perfekte Mehrkanalwiedergabe in Ihrem Heim dar. Nicht immer erlauben der Raum, der Partner oder die Einrichtung eine derart optimale Platzierung. Versuchen Sie soweit wie möglich die Vorgaben zu erfüllen. Moderne AV-Receiver bieten vielfältige Möglichkeiten, etwaige Abstriche in der Aufstellung elektronisch zu kompensieren.

Generell gilt sowieso die Regel: Stets können Sie auf Basis unserer Empfehlungen experimentieren, was in Ihren Räumlichkeiten akustisch und optisch am besten funktioniert. Lassen Sie Ihre Ohren (und Augen) entscheiden!

 

Das Motiv 6 ist für Musikwiedergabe ebenso wie für Heimkinoton geeignet; es kann vorhandene Stereo-Standlautsprecher uneingeschränkt ersetzen. Wir garantieren Ihnen mit einer sorgfältigen Entwicklung der Satelliten einen Stereoklang vergleichbar mit deutlich teureren (und vor allem wuchtigeren) Standboxen.

 

Test und technische Daten: Motiv 6 – Heimkinosystem

 

Rearlautspecher_MO_6_FCRRearlautspecher MO 6 FCR

Der hochkantige Rear-Lautsprecher des Motiv 6 ist mit Ausnahme des hier nicht zum Lieferumfang gehörenden Standfußes und des hier an der Schmalseite fixierten Teufel-Logos identisch mit dem Center-Speaker MO 6 C.

Der Rear-Lautsprecher lässt sich dank der integrierten Aufhängung und seiner extrem flachen Bauart perfekt hochkant an der Wand montieren.

Sie haben bei der Positionierung der Rear-Lautsprecher im Rahmen einer 5.1-Konfiguration folgende Auswahlmöglichkeiten:

1) Links und rechts seitlich vom Hörplatz. Vorderseite mit Teufel-Emblem strahlt in Richtung Zuhörer. Die Boxen idealerweise um 20° nach hinten versetzt.

2) Links und rechts seitlich vom Hörplatz. Vorderseite mit Teufel-Emblem strahlt in Richtung TV/Bildschirm. Die Boxen idealerweise um mehr als 20° nach hinten versetzt.

3) Links und rechts hinter dem Hörplatz – idealerweise spiegelbildlich zu den Front-Lautsprechern, aber in einer Höhe von 1,20 – 2,10 Metern. Vorderseite mit Teufel-Emblem strahlt in Richtung Zuhörer/TV.

Empfehlenswert ist hierbei, dass die Entfernung der Rearspeaker zum Hörplatz über 1,00 Meter beträgt. Wenn Sie aber näher sitzen (müssen), dann sorgen Sie dafür, dass die Frontseite der Box Sie nicht direkt anstrahlt, sondern eher in den Raum hinein, indem Sie die Lautsprecher leicht eindrehen/anwinkeln.

 

Test und technische Daten: Motiv 6 – Heimkinosystem

 

Subwoofer_A_610_SWSubwoofer A 610 SW

So schlank und unauffällig die Satelliten des Motiv 6 sind, so zurückhaltend elegant kommt der Subwoofer A 610 SW daher. In seinem von einer Glasscheibe eingefassten hochglänzend-schwarzen Gehäuse steckt jedoch handfeste Teufel-Technik: Ein langhubiger 250 mm großer Tieftöner sorgt in Verbindung mit einer nach unten geführten Bassreflexöffnung und einer 300 Watt-Endstufe für ein sattes und dynamisches Bassfundament.

Phasenumkehrschalter und Pegelregler sind Ehrensache, der besondere Clou ist ein in der Front des Woofers integriertes Teufel-Logo, das beim Betrieb des A 610 SW dezent rot aufleuchtet.

Teufel Motiv 6 im Test

gbase.ch (im September 2007): "Von allen bisher getesteten Lautsprechern hat uns das Motiv 6 in allen Belangen am meisten überzeugt"

areadvd.de (02/2007): " Setzt neue Maßstäbe – Referenz!"

DVD Vision (04/2006): "Vielen teureren Konkurrenz-Offerten deutlich überlegen"

 

Hier können Sie ausführliche Tests des Motiv 6 lesen >>

 

Ein 5.1-Set passt immer

Das Motiv 6 wird ab Werk in der 5.1.Standard-Konfiguration ausgesendet. Als solches ist es ohne Einschränkungen auch an einem 6.1- oder 7.1-Receiver zu betreiben. Die entsprechenden Ausgänge für Rear-Center-Signale werden dort einfach nicht belegt.

Erweiterbar auf ein 6.1-System

Zur Erweiterung auf ein 6.1-System haben Motiv 6-Kunden die Möglichkeit, einen zusätzlichen Motiv 6 C Center zu erwerben.

Die Aufstellung des Rear-Center (6.1-Konfiguration)

Die ideale Platzierung eines 6.1-Systems geht davon aus, dass die rückwärtigen Effekt-Lautsprecher (Rear-Side) an der Seitenwand bzw. neben dem Hörplatz angebracht werden. Der Rear-Center hingegen ist in einer Höhe von 0,80 bis 2,10 Meter mittig an der Rückwand zu platzieren; idealerweise in gleicher Entfernung von den beiden seitlichen Rear-Boxen. Eine Höhe wie bei den Rear-Side-Boxen wäre perfekt. Falls dies nicht möglich ist, kann man diese Asymmetrien durch die Eingabe der Entfernungen der einzelnen Lautsprecher im Lautsprecher-Management (»Speaker-Setup«) des AV Receivers ausgleichen.

Erweiterbar auf ein 7.1-System

Zur Erweiterung auf ein 7.1-System bieten wir Motiv 6-Kunden zwei Motiv 6 FCR-Satelliten oder zwei Motiv 6 FR-Standsäulen an. Entscheiden Sie, was sich in Ihren räumlichen Gegebenheiten am besten aufstellen lässt.

Die Aufstellung der Rear-Center (7.1-Konfiguration)

Die ideale Platzierung eines 7.1-Systems geht davon aus, dass die rückwärtigen Effekt-Lautsprecher (Rear-Side) an der Seitenwand neben dem Hörplatz angebracht werden, die Rear-Center-Boxen hingegen an der Rückwand; stets in einer Höhe von 0,80 – 2,10 Meter. Eine gleiche Höhe wie bei den Rear-Side-Boxen wäre perfekt.

 

Test und technische Daten: Motiv 6 – Heimkinosystem

 

AREA-DVD Referenz:

Eine stilvolle Optik, erstaunliche akustische Talente und ein Preis, bei dem man sich nur die Augen reiben kann: Teufels Motiv 6 setzt neue Maßstäbe in der Liga bis 1.000 €.

 

Weitere Fotos und technische Angaben zu diesem Produkt finden Sie hier >>

 

 

Alle Produkte der Kategorie Heimkino – Lautsprecher:

 

Consono 15Consono 25Consono 35Motiv 3Concept R2Theater 3 Hybrid
Theater 4 HybridTheater 5 HybridColuma 900Theater 200Theater 100Theater 80
LT 2LT 3 Power EditionLT 4LT 5System 4Motiv 6
Motiv 10Columa 100System 5Concept PConcept S
CP 5100 DRRearStation 4

 

One Response to “Teufel Motiv 6 – Das Design-Lautsprecher-Set”

  1. Thomas S. sagt:

    Betreff: Motiv 6

    Hallo, ihr Sound-Freaks

    als erstes ein ganz großes Lob. Ich habe das Motiv 6 am Sonntag, 28.12
    bestellt. Trotz Sylvester und dem Feiertag, war das Set bereits gestern,
    3.1. bei mir. So schnell hätte ich nicht damit gerechnet. Auch die
    Verpackung verdient ein großes Lob.

    Als ich das Set dann ausgepackt habe, staunte ich nicht schlecht. Sehr
    gute Verarbeitung und die Mischung aus Glas und Schwarz sieht einfach
    nur edel aus. Dann wurde natürlich direkt aufgebaut, was relativ schnell
    erledigt war. Natürlich musste dann sofort probegehört werden. Dazu
    wurde als erstes das neuste AC/DC Album eingelegt. Was soll ich sagen,
    mir ging der Mund nicht mehr zu. Die Rock’n’Roll Train klang noch nie
    mit so viel Druck durch mein Wohnzimmer. Der Subwoofer hat so viel
    Druck, das ist der Wahnsinn. Im Anschluss wurde der Surround-Test mit
    „Batman-The dark Knight“ durchgeführt. Sowas geniales habe ich noch nie
    gehört. Stets hatte man den eindruck, mittendrin zu sein. Glasklare
    Höhen und ein Bass, der bei jeder Explosion das Haus zum beben brachte.
    Das Limit des Motiv 6 kann ich gar nicht austesten, sonst habe ich
    direkt die Nachbarn vor der Türe.

    Ich muss mich vielmals für dieses Set zu diesem TOP Preis bedanken. Für
    gleiche Leistung verlangen andere Hersteller schon mehr als das
    Doppelte. Ihr dürft einen weiteren Fan euer eigen nennen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas S.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.